Die Leiharbeit hat in den letzten Jahren einen deutlichen Imagezuwachs gewonnen. Galt sie früher z.B. aufgrund von Lohn-Dumping als verrufen, ziehen viele Arbeitnehmer mittlerweile bewusst die Leiharbeit einer Festanstellung vor.

Sie begründen dies mit höheren Lohnzahlungen, stärkeren Mitbestimmungsrechten und mehr Flexibilität gegenüber Festangestellten – z.B. wenn es um die Freizeit- und Urlaubsgestaltung oder in das Hineinschnuppern verschiedener Branchen geht.

Mex, eine Sendung des HR-Fernsehens, ist dem Thema Leiharbeit auf den Grund gegangen und räumt mit einigen Vorurteilen gegenüber der Zeitarbeit auf. Unter folgendem Link können Sie sich den vollständigen Beitrag beim HR-Fernsehen ansehen:

Warum Leiharbeiter plötzlich mehr verdienen