Wenn es nach dem Deutschen Gewerkschaftsverbund (DGB) geht, soll es für Leiharbeiter bald mehr Geld geben. 8,5 % lautet die Forderung des DGB sowie mehr Urlaubstage und eine Erhöhung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes.

Die Verhandlungen sollen am 17. September mit der Arbeitgeberseite starten, die vom BAP und dem iGZ vertreten wird.

Wir bleiben an dem Thema dran und behalten die Entwicklungen weiter im Blick.

Mehr Informationen zu den Forderungen des DGB finden Sie in diesem Artikel:
DGB – Tarifforderung für die Leiharbeit vorgelegt